Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Foto: M.Mrositzki

M.Mrositzki

Die Evangelische Kirche organisierte vor der Kommunalwahl ein Gesprächsforum mit Politikern aus der Region Rangsdorf.

Durch die Evang. Kirche Rangsdorf wurde ein Forum in Vorbereitung der Kommunalwahl durchgeführt. Begleitet durch eine Demonstration des Vereins " Grenzenlos " fand die zweite Folge des Forum Rangsdorf in den Räumlichkeiten der  Evang.Kirche statt. Vertreten waren die Parteien DIE LINKE, SPD, CDU, FDP, Bündnis 90 die Grünen, AfD und Allianz für Rangsdorf. Unter dem Motto Leistung und Gerechtigkeit konnten sich die Kandidaten der Parteien und Wählergemeinschaft den Fragen der Anwesenden stellen und ihre Zukunftspläne offenbaren für die Entwicklung der Gemeinde Rangsdorf. Es gab gleich vor Beginn die ersten verbalen Auseinandersetzungen mit den anwesenden Demonstranten und den Vertretern der AfD. In den Räumlichkeiten der Kirche gab es heftige Reaktionen zu den Äußerungen des AfD Vertreter Herrn Stefan Edler zum Koran und Islamismus. Zur Kommunalpolitik in Rangsdorf war nur noch wenig Zeit, in der Hoffnung bei der nächsten Veranstaltung, werden wir auch bei diesem Forum am 08.05.2019 wieder dabei sein.


"Zwischen dem Schwachen und dem Starke ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

Jean-Jacques Rousseau