Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Bild: privat

Ov Rangsdorf

Gemeinde Rangsdorf ehrte Graf von Stauffenberg

Am 20. Juli wurde des 75. Jahrestages des Attentates von Claus Schenk Graf von Staffenberg auf Hitler gedacht, der an diesem Tag vom Flugplatz Rangsdorf aus aufgebrochen war, um Hitler zu töten. Der Ortsverband Die Linke beteiligte sich am Gedenken der Gemeinde Rangsdorf und legte Blumen am Gedenkstein für Stauffenberg an der Seeschule nieder.




Die aktuellen und früheren Ausgaben von Linksblick und Einblicke, den Zeitungen unseres Kreisverbandes und der Kreistagsfraktion, lesen Sie hier auf den Seiten des Kreisverbandes.